Titelstory

Ganz oben

Ganz oben

Kaum geboren, wollen wir auch schon ganz groß sein. Kindheitsträume von späteren Berufen begehren nach Größe. Auch Reibung am Realismus schulischer Ausbildungen oder einem harten Marktgeschehen können dem Traum vom „Ganz oben“ kaum etwas anhaben. Lotterie, Glücksspiel und auch Börse funktionieren deshalb so prächtig, weil der Wunsch, ganz oben zu sein, die Menschen zu Dingen bewegt, die kühler Verstand und Wahrscheinlichkeitsrechnung per se verbieten würden. Ganz oben sein zu wollen verlangt nach ungeahnten Energien, Durchhaltevermögen, Selbstvertrauen und vor allem Mut. Denn dieser Weg zwingt dazu, das Normale zu verlassen, neue, unsichere Pfade zu beschreiten.

Menschen, die ganz oben sind, werden bewundert. Nicht nur, wenn sie dort angekommen sind, vielmehr, wenn sie sich dort auch halten. Denn der Zustand „Ganz oben“ ist keineswegs unantastbar. Ganz schnell geht es oft auch wieder bergab. Um sich oben zu halten, bedarf es umsichtiger Strategien, Absicherungen und kreativen Tatendrang. „Der Preis der Größe heißt Verantwortung“, sagte Winston Churchill. Größe hat demnach durchaus etwas mit Selbstwert aber auch dem daraus folgenden verantwortungsbewussten und ehrlichen Umgang mit anderen Menschen zu tun. Kein Mensch ist nur für sich alleine groß. Für Größe bedarf es anerkennende Gegenüber. Und nur, wer über soziale Kompetenz verfügt und andere ebenso in ihren Möglichkeiten unterstützt, wie sich selbst, wird selbst auf Anerkennung stoßen. Elementarer Schlüssel hierbei ist Dankbarkeit. Es lohnt sich, Wegbereitern und Publikum zu danken, Freude zu teilen. Und Offenheit. Nur auf seinen Standpunkten zu verharren verhindert Entwicklung.

Die meisten von uns sind jedoch unzufrieden mit der Position ihres Lebens, an der sie sich befinden. Gehört es doch ein wenig zu unserem Habitus, unzufrieden zu sein. Regnet es, sehnen wir uns nach Sonne, brennt die Sonne, wollen wir Abkühlung. Belästigt uns ein Arbeitsberg, wünschen wir uns Ruhe, haben wir Ruhe, quält uns die Langeweile. Wir verfügen über keinen sehnlicheren Wunsch, als ein ausgewogenes Dazwischen zu finden. Von keinem zu viel, von keinem zu wenig.

Hedonismus heißt jene philosophische Haltung, deren höchste Ziele im Genuss und in der Lust liegen. Einem Hedonisten ist die Arbeit kein Missvergnügen und auch keine unangenehme Notwendigkeit, sie ist Teil seines erfüllten und freudvollen Lebens. Der andere Teil besteht aus den erholsamen Momenten des Nichtstuns oder des Genießens der schönen Dinge. Je vielschichtiger, vielfältiger und ausgewogener die Lebensbereiche sind, desto mehr Lustgewinn und Freude hat er, das ermöglicht ihm frische, entspannte Kreativität. Die Grundlage für jeglichen Fortschritt und die Kraft, ganz nach oben zu kommen und von dort nicht tief zu fallen.

Genießen Sie wie jedes Jahr das herrliche Erwachen der ganzen Lebenskraft dieser Welt, vergessen Sie nicht, hart an sich und Ihrem Werk zu arbeiten und kreieren Sie sich ein schönes, ausgewogenes Leben! Wenn nicht Sie, wer sonst?

LUXURY COACHING TRAVEL REAL ESTATES

HARBOR steht für ein hochklassiges Miteinander der Besten aus den Bereichen Finanz, Coaching, Medizin, für interessante Erfolgsgeschichten geliebter Luxusartikel, für Insiderwissen in Sachen Lifestyle, Travel und Gourmet, für jede Menge Schnickschnack, den Männer und Frauen so lieben, aber auch für philosophische Inhalte, ausgesuchte Tipps und großartige Hilfestellungen renommierter Coaches.

HARBOR, the German quarterly luxury lifestyle magazine covers coaching, business, luxury, lifestyle, travel, beauty and medicine. Thus we filter the best addresses, topics and items and in each issue introduce the most interesting of them. An all-engrossing concept, encompassing all the valuable areas of life, suggests the rewards in life on the highest level. True luxury is celebrated, new goals and values are pointed out.

Mediadaten (de)

Download hier

Media Data (en)

Download here

Kontakt

REDAKTION
Tremmlallee 1
82031 Grünwald
T +49 (0)89 69 38 80 69
redaktion@harbor-magazin.de

HERAUSGEBER / CHEFREDAKTEURIN
PUBLISHER / EDITOR IN CHIEF

Elke Bauer
T +49 (0) 89 .69 38 80 69
Mobil +49 (0) 163 300 100 3
bauer@harbor-magazin.de

HERAUSGEBER / ANZEIGENLEITUNG
PUBLISHER / HEAD OF ADVERTISING

Alex Lewinsky
Mobil +49 (0) 179 76 74 396
lewinsky@harbor-magazin.de

** Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten ausschließlich zum Zweck der Kontaktaufnahme und Geschäftsanbahnung. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Sie können der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit per E-Mail an redaktion@harbor-magazin.de widersprechen. In diesem Fall werden wir die zu Ihnen gespeicherten Daten umgehend fristgerecht löschen sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen einzuhalten sind. Weitere Informationen auch etwa über weitere Rechte, die Ihnen zum Schutz Ihrer Daten zustehen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
* mandatory

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Datenschutz & Impressum